„Ostern im Wäldchen“

Von Gründonnerstag bis Ostersonntag stehen im „Wäldchen“ hinter dem Gemeindehaus – zwischen Dorfstraße und Düsseldorfer Straße – und auf unserem Parkplatz insgesamt vier Stationen. Jede Station greift einen Aspekt des Osterwochenende auf. Wer vorbeigeht kann sich informieren, mitmachen und erlebt auf diese Weise Karfreitag und Ostern mit.

Bei den Planungen haben wir besonders an die Kinder gedacht – Erwachsene werden es dadurch noch leichter haben, die Stationen zu verstehen und mitzumachen 🙂

Die Stationen sind vom 01.04. – 04.04. geöffnet. Die erste Station steht in der Nähe des Waldeingangs an der Dorfstraße. Achte darauf, dass du und deine Begleiter entsprechend der aktuellen Coronaregeln unterwegs seid. Haltet an den Staionen ausreichend Abstand zueinander. Wartet gegebenenfalls einfach, bis die Sationen sicher zugänglich sind.
Die Aktion lebt vom Mitmachen und davon, dass jede*r Platz für die lässt, die nachher noch kommen.

Viel Spaß dabei!