Biblischer Unterricht

Was ist das eigentlich?
Och nö…“Unterricht“? Kann sein, dass Du so denkst.
Aber – keine Panik – es geht hier nicht um Zeugnisse, Klausuren und so.  Mal ein bisschen genauer erklärt:

Biblischer Unterricht, das ist so etwas ähnliches wie der Konfirmandenunterricht. Vom Inhalt her gibt es da nicht wirklich Unterschiede. Es geht um die typischen christlichen Themen wie Gott, Jesus Christus, Abendmahl, Taufe, 10 Gebote, Gebet, Diakonie, Vergebung, Bibel, Geschichte des Volkes Israel… Und dazu kommen dann noch aktuelle Themen wie Freundschaft, „Wer bin ich eigentlich?“. Oder die  Schöpfung, Wunder. Jede Menge Informationen rund um die Bibel und den christlichen Glauben.

Klar – wir können euch nicht zu Christen machen oder in sonst irgendwas reinzwängen – das ist auch gar nicht unser Ziel. Wir wollen dir einfach die Sache mit Jesus und der Bibel näher bringen. Damit dir darüber deine Gedanken machen kannst und du eine gute Grundlage für deine eigenen Entscheidungen hast. Niemand kann oder will dir eine Entscheidung aufzwingen. Und du wirst auch nicht Mitglied in der Gemeinde oder so. Vielleicht schaffen wir es aber, bei dir Interesse am Glauben zu wecken oder es zu fördern.

Wie läuft das ab?
Zunächst lernst du mal Daniel kennen. Der ist Pastor hier in der Gemeinde. Das ist dann dein ‚Lehrer‘. Zwei Jahre lang wirst du ein „BUler“ sein. Zwei Jahre, in denen wir uns regelmäßig treffen – meist im Gemeindehaus. Natürlich geht es dabei nicht um „stures Auswendiglernen“, sondern um Verstehen und Anwenden. In jedem der beiden Jahre wird es auch eine Freizeit geben. Am Ende der zwei Jahre wird es bei uns in der Gemeinde einen besonderen Gottesdienst geben, mit dem du aus dem Biblischen Unterricht verabschiedet wirst. Diesen Gottesdienst wirst du mit den anderen BUlern selbst gestalten.

Wenn du und deine Eltern sich entschlossen haben, dich am BU anzumelden, erwarten wir von dir, dass du regelmäßig teilnimmst und ernsthaft dabei bist. Das ist eine gute Basis für eine spannende Zeit, die wir miteinander haben werden!
Also wenn es jetzt noch Fragen gibt: Dann melde dich (oder deine Eltern machen das) bei uns. Kontaktdaten

Wäre toll wenn DU dabei bist!